ALS - Astrid-Lindgren-Schule

 

Snoezelen

Snoezelen (sprich: snuseln) ist...

 

Snoezelen... die Kombination der holländischen Wörter „snuffelen“ (schnuppern) und „doezelen“ (dösen, schlummern).
Es steht für ein Konzept von Sinneseindrücken, Gefühlen und Entspannung.
Es entspricht einem ganzheitlichen Ansatz (Körper-Geist-Seele) und erfüllt das Bedürfnis nach Annahme, Verständnis, menschlicher Wärme, Nähe und nach sinnlichen Erfahrungsmöglichkeiten in einer Atmosphäre des Vertrauens und Entspanntseins.

 

... eine Form der Tiefenentspannung, welche durch eine Umgebung ermöglicht wird, in der störende Umweltreize abgeschirmt und gezielt einzelne oder kombinierte Sinnesreize angeboten werden können.

 

 

Der Raum ist reizarm gestaltet, um die Konzentration auf die angebotenen Sinnesreize zu unterstützen und zudem hauptsächlich in der Farbe weiß gehalten, damit die verschiedenen bunten Lichteffekte voll zur Geltung kommen.

 

Für viele unserer Schülerinnen und Schüler, im Besonderen auch für SchülernInnen mit schweren Beeinträchtigungen, bietet das Snoezelen die Möglichkeit sich auf harmonisch abgestimmte multisensorische Sinnesreize einzulassen und zur Ruhe zu kommen. In dieser Atmosphäre werden Selbstregulationsprozesse angeregt, Wohlbefinden und Entspannung stellen sich ein.

 

Es werden unterschiedliche Materialien zur Sinneswahrnehmung eingesetzt, z.B. verschiedene Massagegeräte, Riechdosen, Entspannungsmusik und verschiedenfarbige Lichteffekte.

 

 

Auf einen Blick

  • Anschrift:
  • Astrid-Lindgren-Schule
  • Ernstingstraße 46
  • 31582 Nienburg

Ansprechpartner:

  • Schulleiter: Jens Notzke
    Konrektor: Christian Schäffer

    Sekretariat: Sandra Dickhut
    Bürozeit:
    Montag bis Freitag:
    7:30 Uhr – 12:30 Uhr

    Hausmeister: Sebastian Runge